Monat: November 2022 (Seite 1 von 2)

Dichter dran! Literarisches Gespräch zu einem Klassiker – Michael Ende: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Wann? Mittwoch, 07.12.2022, 18 Uhr
Wo? Leselounge der Universitätsbibliothek

Eine Insel mit zwei Bergen, ein Baby im Paket, eine Reise durch Mandala mit einer sehr vielseitigen Dampflok, Begegnungen mit Scheinriesen und (Halb-)Drachen – Generationen von Kindern haben die Abenteuer von Jim, Lukas und Emma verfolgt. Michael Ende hat 1960 mit Jim Knopf eine der ersten Schwarzen Hauptfiguren der deutschsprachigen Kinderliteratur geschaffen. Wir wollen der Faszinationskraft dieser Geschichte und ihrer Figuren ebenso nachgehen wie ihren Reibungspunkten.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

KURZWEIL: “Digitale Sprachbildung in der Schule”

Wann? Dienstag, 06. Dezember, 18:15 Uhr
Wo? Digital unter https://kurzelinks.de/kurzweil

In der nächsten KURZWEIL des Zentrums für Digitalen Wandel am 06. Dezember 2022 ist Johanna Fleckenstein zu Gast. Sie ist Juniorprofessorin für Digitales Lehren und Lernen im Unterricht an der Universität Hildesheim am Institut für Erziehungswissenschaften. Sie beschäftigt sich dabei mit Forschungsfragen rund um den Einsatz digitaler Medien in Schule und Unterricht.

Außerdem leitet sie eine Nachwuchsforschungsgruppe des BMBF namens FORMAT am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik in Kiel. Dort erforscht sie die Wirksamkeit automatisierter Leistungsrückmeldung beim Schreiben in digitalen Lernumgebungen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

UB-Adventskalender 2022

It’s beginning to look a lot like Christmas…


Auch 2022 gibt es wieder den UB-Adventskalender.

Wir starten am 01.12. und verlosen bis zum 22.12.2022 jeden Tag unter allen Teilnehmenden ein kleines Geschenk.

Am Nikolaustag (06.12.) und Heiligabend (24.12.) setzen wir noch einen drauf und ziehen sogar drei Namen aus dem Los-Topf. Und da wir aber bereits am 22.12.2022 unsere Türen für das Jahr schließen, werden die Gewinner der Folgetage im Voraus gezogen (also auch für den 23. und 24.12.).

Aber keine Sorge: Die Gewinne gehen über die Schließzeit zum Jahreswechsel nicht verloren, sondern warten bis zum 31. Januar 2023 an der Leihtheke auf Sie.

Zu gewinnen gibt es dieses Jahr eine Auswahl an Büchern, dank der großzügigen Spenden unserer Mitarbeiter_innen. Die Gewinner_innen vom 6. und 24. Dezember können sich zusätzlich über einen Überraschungsbeutel freuen.

Wie funktioniert die Teilnahme? Folgendermaßen: Wer dem Adventskalender-Beitrag auf unserer Facebookseite ein „Gefällt mir“ hinterlässt und gleichzeitig die UB-Seite geliked hat, landet automatisch im Lostopf. (Hier sind die Privatsphäreeinstellungen wichtig, sonst könnte man übersehen werden.)

Die Gewinnerin/der Gewinner wird am jeweiligen Tag um 11:00 Uhr per PN (von Ulli Eule) benachrichtigt und kann sich ihren/seinen Preis an der Leihstelle der UB abholen.

Die ausführlichen Gewinnspielbedingungen finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg!

Orange the world: Aktionstage “Nein zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt”

Die UN-Kampagne „Orange The World“ ruft jährlich zu Aktionen im Zeitraum vom 25. November bis zum Tag der Menschenrechte – dem 10. Dezember – auf. Auch wir beteiligen uns, indem wir auf dieses weiterhin sehr wichtige und dennoch tabuisierte Thema aufmerksam machen.

In Zusammenarbeit mit den Kolleginnen aus dem Gleichstellungsbüro haben wir einen Büchertisch aufgestellt. Dort finden Sie Informationen, Fachbücher und auch belletristische Literatur dazu. Die Bücher können Sie ganz unkompliziert bei uns ausleihen.

Auch in unserem digitalen Bestand werden sie fündig. Dort haben Sie Zugriff beispielsweise auf die folgenden E-Books:

Weitere Aktionen an der Universität Hildesheim finden Sie auf den Seiten des Gleichstellungsbüros zu den Aktionstagen.

Bloomsbury Education and Childhood Studies

Ab sofort können Nutzende der UB dauerhaft auf die Datenbank Education and Childhood Studies des Bloomsbury-Verlags zugreifen.

Die Datenbank beinhaltet verschiedene Bücher und Artikel zu den Themen Erziehung und Kindheit auf der ganzen Welt. Dazu gibt es die Möglichkeit, einige Ressourcen und Links zu externen Daten und Statistiken herunter zu laden.

Startseite der Datenbank “Bloomsbury Education and Childhood Studies”

Über den Suchschlitz kann man direkt nach Themen, Artikel oder ähnlichem suchen oder die Funktionen “Explore by” und “Browse Contents” benutzen. Diese sind nach verschiedenen Themen aufgeschlüsselt, wie z.B. Education Level oder Place, aber auch nach Articles, Ebooks oder Policy Reports.

Ein besonderer Blickfang ist die “World Map”, die, aufgeschlüsselt nach Kontinenten und Ländern, grafisch darstellt, wie viele Artikel es zu welchem Land gibt.

Screenshot “World Map

Für Erstbesucher_innen ist zusätzlich diese Seite sehr hilfreich. Dort wird alles erklärt. Zusätzlich gibt es Quick Links zu verschiedenen Themengebieten.

Neue E-Books für Pädagog_innen

Ab sofort steht den Nutzenden der UB Hildesheim eine neue Auswahl an E-Books von Kohlhammer zur Verfügung. Es sind Titel aus dem Bereich Pädagogik, vorrangig zum Thema Inklusion, aber auch zur Unterrichtsgestaltung allgemein.

Hier eine kleine Auswahl:

Der Verlag Kohlhammer existiert seit 1866, besitzt eine eigene Druckerei und verlegt Fachbücher aus 16 Fachbereichen.

Mehr E-Books des Verlags finden Sie im HilKat.

#BibliotheksSprech #Magazin

Unter #Bibliothekssprech präsentieren wir Begriffe aus der Bibliothek.

Bereits behandelt wurden Signatur, Fernleihe und Freihandbestand. Nun geht es weiter mit dem Magazin.

Viele Bücher aus unserem Bestand können selbst aus dem Regal genommen und dann vor Ort genutzt oder ausgeliehen werden. Es gibt jedoch noch ein Lager im Keller. Dieses Lager wird Magazin genannt und ist nur für die Mitarbeiter_innen der UB zugänglich.

Die Titel stehen dort aus unterschiedlichen Gründen: Manche müssen aufgrund ihres Alters geschützt werden. Andere haben ein ungewöhnliches Format, einen empfindlichen Einband oder werden wenig genutzt. Dann stehen sie im Magazin.

Bücher, die dort stehen, sind im Katalog entsprechend gekennzeichnet und müssen bestellt werden. (Gleiches gilt übrigens auch für die Medien mit dem Standort Mediothek.)

Dies ist ganz einfach über den HilKat möglich. Bei Treffern, bei denen oberhalb der Signatur (hier: 74 : 05144) Magazin als Standort vermerkt ist, befindet sich darunter ein “bitte bestellen”-Link.

Nach der Bestellung kann das Buch spätestens am nächsten Werktag an der Ausleihe abgeholt werden.


Sie denken, dass Sie schon alle Begriffe kennen? Dann versuchen Sie sich an unserem Spiel zum BibliotheksSprech und schreiben Ihre Zeit in die Kommentare.

Lesung und Gespräch: Emine Sevgi Özdamar “Ein von Schatten begrenzter Raum”

Wann? Donnerstag, 24.11.2022, 18 Uhr
Wo? Leselounge der Universitätsbibliothek

Nachdem 1971 der Militärputsch in der Türkei die Protagonistin zur Flucht nach Europa treibt, lebt und arbeitet sie als Schauspielerin, Regisseurin, Schriftstellerin und Liebende in Berlin, Paris, Bochum und unterwegs. Die 1970er und 1980er Jahre erlebt sie als eine „Pause der Hölle“ als ein friedliches Nachkriegseuropa mit Hilfe der Künste möglich schien.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit der diesjährigen Büchner-Preisträgerin.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Riffreporter im November

Alle Angehörigen der Universität Hildesheim können das freie journalistische Angebot der RiffReporter nutzen. Dort findet Sie Beiträge zu den unterschiedlichesten Themen, die tiefgängig und fundiert recherchiert sind. Jetzt im November sind folgende Artikel aus unserer Sicht spannend.

Aus aktuellem Anlass steht derzeit die Weltklimakonferenz im ägyptischen Scharm-asch-Schaich im Vordergrund. So auch in diesem Beitrag. Wer bei diesem Titel denkt, „Das ist doch lange bekannt!“ hat den gleichen Gedanken wie die Teilnehmenden, denn die Staaten tun sich schwer, dringend notwendige Änderungen anzugehen, es ist unbequem.

Wer sich derzeit wundert, warum in den USA schon wieder Wahlen auf dem Programm stehen, hat doch Joe Biden gefühlt gerade erst sein Amt angetreten, gewinnt in diesem Beitrag einen Einblick in das Wahlsystem der USA. Der Ausgang der Zwischenwahlen entscheidet über den Handlungsspielraum des amtierenden Präsidenten.

Lieber Sommer als Winter? Nicht für Robert Schwarz! 15mal überwinterte er am Südpol, erlebte extreme Bedingungen, monatelange Dunkelheit – für die Forschung. Seine Podcast-Geschichte finden Sie hier.

« Ältere Beiträge