Seite 2 von 18

Neue E-Books für Pädagogik, Sozialwissenschaften und Psychologie

Zu unserem elektronischen Bestand gehören nun weitere E-Books aus dem Beltz-Verlag. Sie stammen aus den Fachgebieten Pädagogik, Sozialwissenschaften und Psychologie.

Die Beltz-Verlagsgruppe publiziert in ihrem pädagogischen Programm Werke für die schulische Praxis und die Aus- und Weiterbildung von Lehrern und Lehrerinnen. Bei Beltz-Juventa findet sich das Spektrum von Sozialer Arbeit bis Gesundheitswesen. Bei Beltz Psychologie erscheinen Fachbücher für Lehre und Praxis. Seit 2015 gehört auch das Programm des Campus-Verlags mit seinem Schwerpunkt Sozialwissenschaften und Wirtschaftsfachbuch zum Beltz-Verlag. Seit über 35 Jahren erscheint hier zudem die Zeitschrift „Psychologie Heute“.

Längere Buchungszeiten bei Arbeitsplätzen nun möglich

Auf Wunsch vieler Nutzer_innen haben wir nun die Anzahl an Slots pro Tag zur Buchung unserer Arbeitsplätze im F-Gebäude erhöht. Ab sofort ist es möglich, einen Arbeitsplatz am selben Tag zwei Mal bis zu drei Stunden über unser Buchungssystem zu reservieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht benötigte Plätze rechtzeitig wieder stornieren. So können andere Nutzer_innen diese dann nutzen. Eine Anleitung dazu finden Sie hier.

Neuerscheinungen des Universitätsverlags im Oktober 2020

Im Oktober 2020 sind in unserem Universitätsverlag folgende Titel erschienen. Alle können (demnächst) bei uns in der Bibliothek ausgeliehen oder über unseren Publikationsserver heruntergeladen werden. Viel Spaß bei der Lektüre!


Anders krank?

Im Bereich der Gesundheits­versorgung können kulturell geprägte Erwartungen, Kommunikationsstile und Überzeugungen Behandelnde und Behandelte vor Herausforderungen stellen. In diesem Buch wird aus Sicht der Gesundheits­psychologie in eigenständigen Beiträgen thematisiert, welchen Einfluss Kultur auf die Wahrnehmung und Kommunikation von Symptomen, auf Überzeugungen über Krankheitsursachen und auf Risiko- und Schutzfaktoren für Gesundheit haben kann.

mehr Informationen | Open-Access-Zugang

Weiterlesen

Neue E-Books aus dem Suhrkamp-Verlag

Ab sofort gehören zehn weitere E-Books aus dem Suhrkamp-Verlag zu unserem elektronischen Bestand. Sie stammen aus dem Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften.

Der Suhrkamp-Verlag hat seinen Sitz in Berlin und publiziert neben belletristischen Titeln auch wissenschaftliche. Sie entstammen aus den Fachgebieten der Philosophie, Soziologie, Psychologie, Gesellschaftstheorie, Literaturwissenschaft, Rechtstheorie sowie Kunstgeschichte.

Exeter Medieval Online: Zugang bis Dezember

Bis zum 4. Dezember ist es möglich, auf E-Books aus der Kollektion Exeter Medieval Online der Liverpool University Press zuzugreifen. Die 50 zugänglichen Titel bilden ein breites fachliches Spektrum ab. Theologische Schriften sind darin genauso zu finden wie mittelalterliche Literatur oder kulturwissenschaftliche Einblicke.

Die Texte lassen sich als PDF herunterladen oder auch im verlagseigenen Reader anzeigen. Meldet man sich hier für ein eigenes Konto an, kann man in diesem folgende Optionen nutzen:

  • Textausschnitte markieren
  • Lesezeichen hinzufügen
  • Zitate hinzufügen und/oder herunterladen
  • Notizen hinzufügen und/oder herunterladen

Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement: Data Sharing und Replikationen in den Wirtschaftswissenschaften

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage DIGITAL übertragen. Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

Wann? Mittwoch, den 11. November um 12:30 Uhr

Wo? Die Veranstaltung wird unter diesem Link mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt

Referent: Ralf Toepfer (ZBW), Publikationsdienste, Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.

Thema: Data Sharing und Replikationen in den Wirtschaftswissenschaften

Weiterlesen

Maskenpflicht gilt nun auch am gebuchten Arbeitsplatz

Auf der Basis der “Neuen Corona-Ordnung zur zweiten Welle” gilt ab sofort die Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts in den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek.

Die Änderung betrifft vor allem die Nutzung der gebuchten Einzelarbeitsplätze im F-Gebäude. Hier darf nun der Mund-Nase-Schutz während des Arbeitens am Platz NICHT mehr abgenommen werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bücher für Studierende – nun wieder bis zu zehn Titel möglich

Unsere Aktion “Bücher für Studierende” gibt es schon lange. Dieses Projekt ermöglicht es, dass Studierende benötigte Literatur und Medien, die sie für Haus- und Abschlussarbeiten brauchen, der Universitätsbibliothek zur Anschaffung vorschlagen.

Nun ist es wieder möglich, pro Person und Semester zehn Bestellungen aufzugeben. Nutzen Sie dazu dieses Formular.

Wenn Sie Materialien bis zu einem bestimmten Termin benötigen, bestellen Sie bitte mit ausreichender Vorlaufzeit. Bei der Bestellung ausländischer Literatur kann es häufiger zu etwas längeren Wartezeiten kommen. Auch bei inländischen Bestellungen müssen Lieferwege und Bearbeitungszeiten berücksichtigt werden.

avldigital.de – Fachinformationsdienst Allgemeine und Vergleichende Literatur­wissenschaft

avldigital.de ist ein fachwissenschaftliches Online-Portal für die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. Im Wesentlichen besteht das Angebot aus den drei Modulen “Recherchieren, Publizieren und Vernetzen”. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt das Vorhaben im Rahmen des Förderprogramms “Fachinformationsdienste für die Wissenschaft”.

Im Modul “Recherchieren”, welches für alle Interessierten frei zugänglich ist, kann unter Verwendung aktueller Suchmaschinentechnologie in einer Vielzahl externer Datenquellen nach Fachliteratur gesucht werden. Es werden dabei u.a. Datenbestände von Bibliotheken, Verbundkatalogen, Fachbibliographien, speziellen fachlichen Sammlungen und Open-Access-Repositorien in die Suche einbezogen. Open-Access-Veröffentlichungen können gezielt selektiert und für nicht frei zugängliche Publikationen Bestandsangaben in Bibliotheken ermittelt werden.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »