Kategorie: E-Ressourcen (Seite 3 von 22)

Datenbank-Schulungen für Psychologie und Betriebswirtschaftslehre im Oktober

EBSCO ist ein großer Anbieter von Recherchedatenbanken, elektronischen Zeitschriften, E-Books und Discovery-Services für Bibliotheken aller Art. Die Universitätsbibliothek hat den Zugang zu den Datenbanken PsycInfo (APA) und PSYNDEX für Psycholog*innen sowie Business Source für Wirtschaftwissenschaftler*innen erworben.

Virtuelle, einstündige Einführungen in die von uns lizenzierten Datenbanken finden kostenfrei zu folgenden Terminen im Oktober statt:

Die Psychologiedatenbanken APA PsycInfo® & PSYNDEX

  • Donnerstag, den 26.10.2023, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.


Die Wirtschaftsdatenbank Business Source® (alle Versionen)

  • Dienstag, den 24.10.2023, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.

Workshop: Understanding Open Access Licenses at Elsevier: A Guide to CC BY and More

Date & Time: Wednesday, 25. Octobre 2023 , 2 pm

Open access is a vital concept that has transformed the way scholarly research is shared and distributed. Elsevier, a leading academic publisher, has made significant strides in providing open access to its publications. One of the critical tools that Elsevier uses to promote open access is open access licenses. This presentation will provide an overview of open access licenses offered by Elsevier, with a particular focus on CC BY.

What you can expect from this webinar:

  • Learn about different open access licenses, and why they are important?
  • Understand the different types of open access licenses available at Elsevier
  • Learn more about CC BY and how Elsevier supports it
  • Explore the benefits of open access licenses for authors, readers, and institutions
  • Understand the challenges and limitations of open access licenses

Register here for this workshop.

Interested in more upcoming live webinars from the digital event hub? Here is an overview. You also find already recorded sessions there.

Neue E-Books im Open Access durch Crowdfunding

Die UB hat sich an einem besonderen Projekt beteiligt, dessen Früchte Sie nun ernten können: Der Fachinformationsdienst (FID) Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung hat zum zweiten Mal mithilfe von Crowdfunding und finanzieller Hilfe der DFG ermöglicht, dass 22 E-Book-Titel im Open Access veröffentlicht werden können.

Für Interessierte gibt es einen ausführlichen Artikel in b.i.t. online.

Am Crowdfunding waren 57 Bibliotheken und Informationseinrichtungen beteiligt (unter anderen auch die UB Hildesheim). Es hatten sich 12 Verlage mit 39 Publikationen beworben. Die Titel wurden durch ein Fachgremium ausgewählt.

Der Hintergrund von Projekten wie diesem ist, das Publizieren im Open Access voranzutreiben und die Autor*innen von den anfallenden Kosten zu entlasten. Denn Open-Access bedeutet sowohl kostenfreies Lesen der Inhalte für alle, ist aber zugleich nicht gratis. Es ist daher sinnvoll, faire Modelle zu finden, um die Kosten zu verteilen. Finanzmittel, mit denen zuvor der Zugang zu Texten gekauft werden musste, können nun dafür verwendet werden, um mehr Veröffentlichungen im Open Access zu ermöglichen.

Es sind bereits neue Runden dieses Verfahrens für 2024 und 2025 geplant. Diese werden dann unterstützt vom Programm “Digitaler Wandel in Bildung, Wissenschaft und Forschung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Weitere Infos dazu finden sie hier.

Die Titel sind über das Fachportal Pädagogik oder über unseren HilKat recherchierbar, sobald sie veröffentlicht sind.

Eine vollständige Liste als PDF finden Sie hier.

Literary Studies Portal

Es gibt ein neues Portal für Literaturwissenschaften. Dieses Portal vereint sechs folgende Datenbanken in sich, die auf den verlinkten Webseiten noch mal genauer beschrieben werden:

Screenshot: Such nach Stichwort “Mädchen” im Portal Literaturwissenschaften

Das Portal kann nach beliebigen Stichwörtern, Verfassern, Titeln, Lemma, etc. durchsucht werden. Dabei kann nach Datenbank eingegrenzt werden, nach Person, Zugangsart und mehr.

Das Team der UB wünscht viel Spaß bei der Recherche.

Für Sportwissenschaftler*innen: SURFen Sie schon?

Das Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp) erstellt und pflegt das Sportinformationsportal SURF – Sport Und Recherche im Fokus.

Auf diesem Portal finden Sie folgendes:

Außerdem verfügbar sind sportrelevante Datensätze aus folgenden Open-Access-Quellen:

Es gibt eine einfache Suche, bei der Sie z.B. nach Titel oder Person einschränken können, aber auch eine erweiterte Suche (siehe Bild). Hier können – wie man das vielleicht schon von anderen Datenbanken kennt – mehrere Suchbegriffe miteinander verknüpft werden und verschiedentlich eingeschränkt werden. Rechts neben der Suche gibt es zudem Links zur Hilfe.

Screenshot: Erweiterte Suche im Informationsportal SURF

Ein interessantes Feature ist das Meldetool für Publikationen, die noch nicht im SURF nachgewiesen sind. Es enthält verschiedene Online-Formulare, je nachdem, um welche Art Publikation es sich handelt:

Für einen Einblick in das, was das Portal alles bietet, wurde das folgende Video erstellt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KixOHJvgrv4

UTB Schlüsselkompetenzen

Seit kurzem haben wir das E-Book-Paket 2023 des Verlags UTB im Bestand. Es enthält allerlei interessante Literatur zum Thema “Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben”. Dazu kommen Titel zur Stressbewältigung im Studium.

Hier eine kleine Auswahl:

Alle Titel sind über den HilKat recherchierbar. Viel Spaß beim Entdecken!

How to Scopus – das “Certification Programme”

Seit Anfang des Jahres haben wir die Datenbank Scopus lizensiert. Es gibt dazu auch immer wieder Webinare des Herstellers.

Die Nutzung einer Datenbank ist oftmals nicht intuitiv. Eine professionelle Einführung hilft, sie umfassend für die eigenen Literaturrecherchen nutzen zu können.

Deshalb startet demnächst ein sechswöchiger, kostenfreier Kurs, der mithilfe folgender Module in die Benutzung von Scopus einführen soll. Die Themen sind die folgenden:

  • Thematische Suche
  • Autor*innen-Profile
  • Forschungsmetriken
  • APIs
  • Affiliationsprofile
  • Steigerung der Reichweite innerhalb Ihrer Einrichtung

Der Kurs läuft vom 23.10.2023 bis 01.12.2023 und der Zeitaufwand beträgt ca. 90 Minuten pro Woche.

Datenbank-Schulungen für Psychologie und Betriebswirtschaftslehre im September

EBSCO ist ein großer Anbieter von Recherchedatenbanken, elektronischen Zeitschriften, E-Books und Discovery-Services für Bibliotheken aller Art. Die Universitätsbibliothek hat den Zugang zu den Datenbanken PsycInfo (APA) und PSYNDEX für Psycholog_innen sowie Business Source für Wirtschaftwissenschaftler_innen erworben.

Virtuelle, einstündige Einführungen in die von uns lizenzierten Datenbanken finden kostenfrei zu folgenden Terminen im September statt:

Die Psychologiedatenbanken APA PsycInfo® & PSYNDEX

  • Mittwoch, den 13.09.2023, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.


Die Wirtschaftsdatenbank Business Source® (alle Versionen)

  • Donnerstag, den 14.09.2023, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.

Ab sofort verfügbar: Oxford Research Encyclopedia of Linguistics

Ab sofort besteht für alle Angehörigen der Universität der Zugriff auf die Datenbank Oxford Research Encyclopedia of Linguistics. Der Zugang wird durch den Fachinformationsdienst Linguistik angeboten und durch die DFG gefördert.

Die Enzyklopädie kann nach konkreten Stichworten durchsucht oder nach Themengebieten gefiltert werden.

Momentan stehen über 500 Texte aus

17 Themengebieten

als Volltexte zur Verfügung.

Mit den Oxford Research Encyclopedias (ORE) bietet der Wissenschaftsverlag Oxford University Press (OUP) Zugang zu bisher 25 fachspezifischen Online-Enzyklopädien. Diese beinhalten geprüfte Artikel zu verschiedensten Themengebieten. Die Online-Enzyklopädien werden monatlich durch neue oder überarbeitete Einträge und Überblicksartikel ergänzt

Datenbank-Schulungen für Psychologie und Betriebswirtschaftslehre im Juli

EBSCO ist ein großer Anbieter von Recherchedatenbanken, elektronischen Zeitschriften, E-Books und Discovery-Services für Bibliotheken aller Art. Die Universitätsbibliothek hat den Zugang zu den Datenbanken PsycInfo (APA) und PSYNDEX für Psycholog_innen sowie Business Source für Wirtschaftwissenschaftler_innen erworben.

Virtuelle, einstündige Einführungen in die von uns lizenzierten Datenbanken kostenfrei finden zu folgenden Terminen im März und April statt:

Die Psychologiedatenbanken APA PsycInfo® & PSYNDEX

  • Donnerstag, den 20.07.2023, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.


Die Datenbank für Betriebswirtschaftslehre: Business Source® (alle Versionen)

  • Mittwoch, den 19.07.2023, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »