Kategorie: E-Ressourcen (Seite 1 von 12)

“All you can read” von Herdt Campus nun ohne Wasserzeichen

Seit dem 16.09.2021 haben Angehörige der Universität Hildesheim Zugang zu “All you can read” von Herdt Campus. Da dieses Angebot gut genutzt wurde, gehört es jetzt mindestens bis Ende 2022 zu unserem regulären elektronischen Bestand.

Zur Info: Herdt Campus bietet Lehr- und Lernmedien zu über 500 IT-Themen. Dazu gehören beispielsweise Microsoft Office bzw. Open Office/LibreOffice, Gestaltung/Layout oder Programmierung. Die E-Books können kostenfrei heruntergeladen werden und sind nun ohne Wasserzeichen.

In 15 Minuten: Recherche zu Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften

Neues Design – neue Lizenzen – neue Funktionen: Beim FID BBI hat sich in den letzten Monaten einiges getan.

Doch um über die wichtigsten Services informiert zu sein, müssen Sie zum Glück nur eine Mittagspause opfern: An drei Terminen in den kommenden Wochen sind Sie sehr herzlich zum digitalen Format „Das Wichtigste in 15 Minuten“ eingeladen.

Wer mag, kann danach noch länger bleiben und hat Zeit für Fragen und Anregungen.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

Mittwoch, der 20. Oktober

Mittwoch, der 17. November

Mittwoch, der 15. Dezember

Jeweils 14 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Hier ist der Link zum digitalen Veranstaltungsraum.

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2371 797 9012

Meeting Passwort: MHrsMMpt526 (64776678 über Telefon- und Videosysteme)

All you can read: Herdt Campus

Ab sofort und bis zum 15.10.2021 haben Angehörige der Stiftung Universität Hildesheim Zugang zu “All you can read” von Herdt Campus. Hier können Sie digitale Lehr- und Lernmedien zu über 500 IT-Themen kostenfrei als Testversion downloaden.

Alle HERDT-Lernunterlagen sind als PDF und zu vielen Themen als digitale Zusatzmedien (Übungen, Videos, Tests…) direkt über den Katalog oder die umfangreiche Suchfunktion abrufbar. Im unteren Bereich der Startseite finden Sie die Favoriten. Das sind Themenbereiche, die nach Zielgruppen direkt verlinkt sind und die derzeit am häufigsten abgerufen werden.

Wiley Online Library: E-Books für Studierende und Mitarbeitende

In der Wiley Online Library finden Sie E-Books aus einem breiten Spektrum von Fachgebieten. Sie müssen bei der Suche nicht alle Titel in der Trefferliste durchschauen, sondern können auch filtern:

Wiley bietet Ihnen auf der linken Seite neben den Suchtreffern die Möglichkeit, nach Publikationstyp (Buch, Zeitschrift, Nachschlagewerk, Buchserie), nach verschiedenen Fachgebieten sowie nach einem Publikationszeitraum zu filtern.

Auf diese Weise grenzen Sie die Ergebnisse ein und erhalten so Treffer, die auf Ihre Suche besser zugeschnitten sind. Grenzt das Ihre Suche zu sehr ein, können Sie die Filter auf einfache Weise wieder entfernen.

Ein weiterer Hinweis: Suchen Sie in unserem HilKat nach Ihrem Thema, finden Sie die Titel kurz nach der Publikation auch dort.

Datenbank-Schulungen für Psychologie und Betriebswirtschaftslehre im September

EBSCO ist ein großer Anbieter von Recherchedatenbanken, elektronischen Zeitschriften, E-Books und Discovery-Services für Bibliotheken aller Art. Die Universitätsbibliothek hat den Zugang zu den Datenbanken PsycInfo (APA) und PSYNDEX für Psycholog_innen sowie Business Source für Wirtschaftwissenschaftler_innen erworben.

Durch die aktuelle Situation sind Schulungen vor Ort nicht möglich. Daher bietet EBSCO virtuelle Einführungen in die von uns lizenzierten Datenbanken kostenfrei zu folgenden Terminen im September an:

Die Psychologiedatenbanken APA PsycInfo® & PSYNDEX

  • Donnerstag, den 02.09.2021, 11 Uhr
  • Freitag, den 10.09.2021, 9 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.


Die Datenbank für Betriebswirtschaftslehre: Business Source® (alle Versionen)

  • Mittwoch, den 01.09.2021, 11 Uhr
  • Mittwoch, den 08.09.2021, 11 Uhr

Hier geht es zur Registrierung.

Zugriff auf E-Books der Nomos eLibrary

Im Rahmen einer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Lizenz hat die Universitätsbibliothek (UB) Hildesheim Zugriff auf einen großen Teil der E-Books in der Nomos eLibrary.
Der Nomos-Verlag besteht unter diesem Namen seit 1964 und blickt auf eine wechselvolle Firmengeschichte zurück, in deren Verlauf zahlreiche Eigentümerwechsel stattfanden. Zeitweilig gehörte der Verlag zu Suhrkamp, danach zum wissenschaftlichen Springer-Verlag und ist mittlerweile Teil des Verlagshauses C.H. Beck.

Weiterlesen

META – Frauenbewegungsgeschichten online recherchieren

META ist europaweit eine einzigartige Datenbank, welche die Recherche in den Beständen von fast 40 feministischen Erinnerungseinrichtungen ermöglicht. Betrieben und weiterentwickelt wird sie von i.d.a., dem Dachverband von mehr als 30 Lesben-/Frauenarchiven und -bibliotheken. Mittlerweile liegen über 550.000 Datensätze aus fünf Ländern und von mehr als 30 Einrichtungen vor.

Durch ein Update sind nun fast alle Bestände recherchierbar, die in den Einrichtungen analog vor Ort vorhanden sind. Über die Suchmaske des META-Katalogs kann also ein Begriff eingegeben werden, zum Beispiel ‚Abtreibung‘. Angezeigt wird dann, in welchen i.d.a.-Einrichtungen Bücher, Artikel, Interviews, Archivgut oder andere Dokumente zu diesem Thema zu finden sind.

Eine Neuerung ist, dass von allen bewahrten Medien – wie Tonträgern, Filmen, Plakaten, Fotos, Buttons, Stickern und so weiter – Digitalisate angefertigt werden. All das ist über eine Oberfläche suchbar und die Digitalisate sind – wenn bereits vorhanden – auch sofort abrufbar.

Mögliche Probleme beim Download von De-Gruyter-E‑Books

Derzeit können bei einigen Titeln von De Gruyter Probleme auftreten, wenn versucht wird, das komplette E-Book herunterzuladen. Bei den meisten E-Books von De Gruyter besteht wahlweise die Möglichkeit, das gesamte Buch in einer Datei oder einzelne Kapitel herunterzuladen. Der Komplettdownload kann momentan nicht bei allen Titeln durchgeführt werden – der entsprechende Link leitet zu einer Anmeldeseite weiter.

Wir haben De Gruyter informiert und es wird an der Lösung des Problems gearbeitet. Bei auftretenden Schwierigkeiten empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Klicken Sie im linken Bildschirmbereich auf den Reiter “Inhalt”. Dort werden alle Kapitel des Buches separat mit einem funktionierenden Downloadlink aufgelistet. Dies ist zwar etwas weniger komfortabel, ermöglicht aber den Zugriff auf eine beliebige Anzahl von Kapiteln.

« Ältere Beiträge