Kategorie: Ausstellungen/Veranstaltungen (Seite 1 von 2)

ONLINE Veranstaltung – Digital Summer School 2020: Forschungsdatenmanagement

Datum: Mittwoch, 08. Juli 2020 um 14:00 Uhr

Ort: Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-avy-4ww

Referentin: Annette Strauch, M.A.

Thema: Forschungsdatenmanagement

Info: Wie verbessern wir die Nutzbarkeit von Forschungsdaten, um die Wissenschaft voranzubringen? ‘Good Practices’ und ‘Lessons Learned’ aus dem KIT. Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) wird weiterhin aufgebaut, damit Forschungsdaten wissenschaftlich breit nutzbare Datenschätze mit gesellschaftlichem Mehrwert werden können, auch mit dem Ziel zur Anschlussfähigkeit z.B. an die Europäische Forschungscloud (European Open Science Cloud, EOSC).

Die Veranstaltung richtet sich an Forscherinnen und Forscher aller Fachbereiche und Institute der Stiftung Universität Hildesheim, an Interessierte aus der FDM-Community (Bibliotheken, Rechenzentren, Datenschutzbeauftragte, usw.), außerdem an alle diejenigen, die sich für unsere Themen interessieren (Citizen Science).

‘Guest Speakers’:

Dr. Claudia Kramer, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Stv. Leitung Forschungsdienste (Wissenschaftsmanagement): “Research Data Management am KIT”

Direktor Prof. Dr. Bernhard Weisser, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz. Münzkabinett. NFDI4 Objects: “Sammlungsübergreifende Zusammenarbeit in der Numismatik. Das Normendatenportal und neue Perspektiven mit NFDI4 Objects”.

Jens Kloppmann, Charlotte Kastner (Programmfabrik): “Aufbau flexibler Forschungsdatenrepositorien mit easydb”.

Programm:

14:00-14:10 “Welcome” und “Kick-Off” (FDM der SUH, UB Hildesheim).

14:10-14:25 Vortrag: “Research Data Management am KIT”.

14:25-14:35 Diskussionmit allen.

14:35-14:50 Vortrag: “Sammlungsübergreifende Zusammenarbeit in der Numismatik. Das Normendatenportal und neue Perspektiven mit NFDI4 Objects”.

14:50-15:00 Diskussion mit allen.

15:00-15:15 Vortrag: “Aufbau flexibler Forschungsdatenrepositorien mit easydb”.

15:15-16:00 Diskussion mit allen.

16:00 “Closing”.

Mehr Informationen finden Sie hier. Eine Anmeldung zur ‘Digital Summer School’ ist nicht erforderlich.

Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement: VorstelIung von Muster-Einwilligungen

Wann? Mittwoch, 24. Juni 2020 um 12:30 Uhr

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage DIGITAL übertragen. Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt:
https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-uet-rda

Referentin: Annette Strauch, M.A.

Thema: Rechte und Pflichten. VorstelIung von Muster-Einwilligungen

Info:  Die Nachhaltigkeit von Forschungsdaten, das Teilen von Forschungsdaten oder Publikationen von Datenbeständen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Journals verlangen oft die Verfügbarmachung von Publikationen der zugrundeliegenden Daten eines Artikels. Universitäten, darunter auch die Universität Hildesheim, verabschieden Research Data Policies, und Forscherinnen und Forscher diskutieren sowohl die Chancen als auch die Risiken von “Open Data”, die Herausforderungen des Datenschutzes und der Forschungsethik.

Annette Strauch von der Universitätsbibliothek Hildesheim gibt im Sommersemester einen kurzen Überblick zum Thema Forschungsdatenmanagement. Zusätzlich wird das Dienstleistungsspektrum der Uni-Bibliothek zu den E-Science Unterstützungsangeboten vorgestellt.

Eine Anmeldung zu den hochschulöffentlichen Coffee Lectures ist nicht erforderlich.

Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement: Aufbereiten und Veröffentlichen – Daten teilen

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Corana-Infektionslage DIGITAL übertragen. Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

Wann? Mittwoch, 10. Juni 2020 um 12:30 Uhr

Wo? Unter folgendem Link: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-6cx-v3t

Referentin: Annette Strauch, M.A.

Thema: Aufbereiten und Veröffentlichen, Daten teilen

Info: Die Nachhaltigkeit von Forschungsdaten, das Teilen von Forschungsdaten oder Publikationen von Datenbeständen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Journals verlangen oft die Verfügbarmachung von Publikationen der zugrundeliegenden Daten eines Artikels. Universitäten, darunter auch die Universität Hildesheim, verabschieden Research Data Policies, und Forscherinnen und Forscher diskutieren sowohl die Chancen als auch die Risiken von “Open Data”, die Herausforderungen des Datenschutzes und der Forschungsethik.

Annette Strauch von der Universitätsbibliothek Hildesheim gibt im Sommersemester einen kurzen Überblick zum Thema Forschungsdatenmanagement. Zusätzlich wird das Dienstleistungsspektrum der Uni-Bibliothek zu den E-Science-Unterstützungsangeboten vorgestellt.

Eine Anmeldung zu den hochschulöffentlichen Coffee Lectures ist nicht erforderlich.

Coffee Lecture “Ethische Grundsätze und Reflexionsprozesse. Forschungsethik.”

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Corana-Infektionslage DIGITAL übertragen. Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

Wann? Mittwoch, 22. April 2020 um 12:30

Wo? Unter folgendem Link: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-6pe-799

Referentin: Annette Strauch, M.A.

Thema: Ethische Grundsätze und Reflexionsprozesse, Forschungsethik

Info:  Die Nachhaltigkeit von Forschungsdaten, das Teilen von Forschungsdaten oder Publikationen von Datenbeständen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Journals verlangen oft die Verfügbarmachung von Publikationen der zugrundeliegenden Daten eines Artikels. Universitäten, darunter auch die Universität Hildesheim, verabschieden Research Data Policies, und Forscherinnen und Forscher diskutieren sowohl die Chancen als auch die Risiken von “Open Data”, die Herausforderungen des Datenschutzes und der Forschungsethik.

Annette Strauch von der Universitätsbibliothek Hildesheim gibt im Sommersemester einen kurzen Überblick zum Thema Forschungsdatenmanagement. Zusätzlich wird das Dienstleistungsspektrum der Uni-Bibliothek zu den E-Science Unterstützungsangeboten vorgestellt.

Eine Anmeldung zu den hochschulöffentlichen Coffee Lectures ist nicht erforderlich.

Coffee Lectures im SoSe 2020

Hier finden Sie alle Termine zu den bevorstehenden Coffee Lectures im kommenden Sommersemester.

Achtung! Aufgrund der Corona-Infektionslage werden alle Veranstaltungen digital übertragen!

Eine Anmeldung zu den hochschulöffentlichen Coffee Lectures ist nicht erforderlich.

KURZWEIL – Kompetenzen im Digitalen Wandel

Eröffnung der Veranstaltungsreihe mit Prof. Dr. Inga Truschkat & Prof. Dr. Ralf Knackstedt

Wann? Dienstag, 04.02.2020, 18:15 Uhr
Wo? Leselounge der Universitätsbibliothek

Digitalisierungsprozesse sind allgegenwärtig und verändern stetig und fortschreitend unser Leben. Die Veranstaltungsreihe KURZWEIL diskutiert fächerübergreifend aktuelle Themen aus den Digitalisierungskontexten, um veränderte Anforderungen, Potenziale und Herausforderungen identifizieren und ihnen begegnen zu können.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge