Kategorie: Allgemein (Seite 2 von 5)

Unser Nikolaus-Geschenk: weiterhin buchbare Arbeitsplätze

Da wir lediglich vier der fünf Räume im F-Gebäude für die Gruppenarbeit umgebaut haben, steht F106 auch weiterhin für die Einzelarbeit zur Verfügung. Sieben Plätze können über diesen Link gebucht werden.

Was muss ich bei der Nutzung beachten?

  1. Zutritt zu den Räumen der Bibliothek ist nur unter Einhaltung der 3G-Regeln (geimpft, getestet, genesen) möglich.
  2. Im gesamten Gebäude ist eine medizinische Maske (OP-Maske, KN95/N95, FFP2 oder besser) zu tragen. Diese darf an den Arbeitsplätzen abgenommen werden.
  3. Der Abstand von 1,5 m zu anderen Personen ist einzuhalten.
  4. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten der Bibliotheksräume.
  5. Bitte vor Beginn der Arbeit die Oberflächen mit den bereitgestellten Desinfektionsmitteln desinfizieren.
  6. Bitte lassen Sie, wenn möglich, die Fenster immer offen, oder lüften in regelmäßigen Abständen.
  7. Gruppenarbeit ist nicht zulässig.

UB-Adventskalender 2021

It’s beginning to look a lot like Christmas…

Auch 2021 gibt es wieder den UB-Adventskalender. Wir starten am 01.12. und verlosen bis zum 22.12.2021 jeden Tag unter allen Teilnehmenden ein kleines Geschenk. Um dem Pandemie-Frust etwas entgegen zu stellen, gibt es dieses Jahr 2 Gewinner pro Tag.
Am Nikolaustag (06.12.) und Heiligabend (24.12.) setzen wir noch einen drauf und ziehen sogar einen 3. Namen aus dem Los-Topf. Und da wir aber bereits am 22.12.2021 unsere Türen für das Jahr schließen, werden die Gewinner der Folgetage im Voraus gezogen (also auch für den 23. und 24.12.).
Aber keine Sorge: Die Gewinne gehen über die Schließzeit zum Jahreswechsel nicht verloren, sondern warten bis zum 31. Januar 2022 an der Leihtheke auf Sie.

Zu gewinnen gibt es dieses Jahr eine Auswahl an Büchern, dank der großzügigen Spenden unserer Mitarbeiter_innen. Die Gewinner vom 6. und 24. Dezember können sich zusätzlich über einen Überraschungsbeutel freuen.

Wie funktioniert die Teilnahme? Die Teilnahme läuft folgendermaßen: Wer dem Adventskalender-Beitrag auf unserer Facebookseite ein „Gefällt mir“ hinterlässt und gleichzeitig die UB-Seite geliked hat, landet automatisch im Lostopf. (Hier sind die Privatsphäreeinstellungen wichtig, sonst könnte man übersehen werden.)

Die Gewinnerin/der Gewinner wird am jeweiligen Tag um 11:00 Uhr per PN (von Ulli Eule) benachrichtigt und kann sich ihren/seinen Preis an der Leihstelle der UB abholen.

Die ausführlichen Gewinnspielbedingungen finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg!

Lernen und Arbeiten in der UB

Seit der Wiedereröffnung im September kann die UB endlich auch wieder als Lern- und Arbeitsort genutzt werden. Dafür stehen verschiedene Arbeitsplätze zur Verfügung, allerdings in reduzierter Zahl um das Einhalten der Abstände zu gewährleisten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, einen Platz abzubekommen, sollte einen der Einzelarbeitsplätze im F-Gebäude buchen.

Ab dem 06.12. werden diese Räume wieder als Gruppenarbeitsräume freigegeben. Nähere Informationen dazu gibt es bald hier im Blog und auf unserer Homepage.

Im Rest der UB bleiben Gruppenarbeiten untersagt. Für die Einzelarbeit stehen über den gesamten Freihandbereich verteilt ca. 40 Plätze zur Verfügung. Diese können frei gewählt und ohne Anmeldung zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.

In der Mediothek und in der Nähe der Auskunft im Erdgeschoss stehen zudem einige Computerarbeitsplätze zur Verfügung. Wer besonders ruhig arbeiten möchte, kann die Arbeitsplätze im Lesesaal nutzen. Aufgrund der gegebenen Umstände ist es nötig, dass wir öfter lüften. Zum Schutz gegen die Kälte bieten wir Decken zur Selbstbedienung an. An verschiedenen Stellen sind zudem Hygienestationen zu finden, an denen Desinfektionsmittel für Hände und Flächen bereitgestellt ist.

Bitte beachten Sie beim Arbeiten in der UB weiterhin die Abstände und Hygienemaßnahmen, damit wir alle gesund und sicher durch diesen Winter kommen!

Gute Neuigkeiten für alle FDM-Interessierten!

Der verantwortungsvolle Umgang mit Forschungsdaten ist für den wissenschaftlichen Fortschritt unerlässlich. So ist es für ihre Nachnutzung notwendig, den Entstehungskontext und die benutzten Werkzeuge zu dokumentieren.

Im Learnweb der SUH wird deshalb ab dem Wintersemester 2021/22 ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement (FDM) angeboten, für den sich Studierende, Forschende und Mitarbeitende der Universität – zeit- und ortsunabhängig – einschreiben können.

Durch diesen Kurs können sich die Teilnehmenden einen soliden Überblick zum Umgang mit Forschungsdaten entlang des gesamten Datenlebenszyklus verschaffen.

Der FDM-Kurs behandelt alle wichtigen Themen ab der Projektplanung. Außerdem gibt er Einblicke und Unterstützung zur Erhebung, Analyse, Speicherung sowie Nachnutzung von Daten.

Innerhalb des Moduls “Persistente Identifikatoren” erfahren Interessierte beispielsweise, wie sie ihre Datenpublikation eindeutig identifizierbar und dauerhaft auffindbar machen. Dazu wird ihnen der persistente Identifikator ORCID vorgestellt.

Länger buchbar, anderer Zugang: Arbeitsplätze im F-Gebäude

Durch die Wiedereröffnung der Universitätsbibliothek am 13.09.2021 sind nun auch die Arbeitsplätze im F-Gebäude während der gesamten Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr buchbar.

Achtung: Der Zugang zu ihnen führt nun wieder über die Mediothek im Obergeschoss der UB und nicht über das F-Gebäude.

Literatur aus dem Freihandbestand können Sie nun wieder selber an den Regalen heraussuchen und mit an ihren Arbeitsplatz nehmen.

Ausleihe: Nur noch bis 09.09.2021 müssen Bücher vorbestellt werden.

Ausleihbare Bücher aus dem Freihandbestand im Erdgeschoss und im Obergeschoss der UB müssen für die Ausleihe nur noch bis Donnerstag (09.09.2021) vorbestellt werden. Aus organisatorischen Gründen können ab Freitag (10.09.2021) keine Vorbestellungen mehr durchgeführt werden.

Da wir am Montag (13.09.2021) wieder öffnen, sind Vorbestellungen dann nicht mehr erforderlich. Sie können Bücher wieder direkt aus den Regalen entnehmen und an der Ausleihtheke verbuchen lassen.

Weiterhin bestellt werden müssen Bücher aus dem Magazin und Bestände der Mediothek.

Mehr Infos zu unserer Wiedereröffnung finden Sie hier.

Mögliche Probleme beim Download von De-Gruyter-E‑Books

Derzeit können bei einigen Titeln von De Gruyter Probleme auftreten, wenn versucht wird, das komplette E-Book herunterzuladen. Bei den meisten E-Books von De Gruyter besteht wahlweise die Möglichkeit, das gesamte Buch in einer Datei oder einzelne Kapitel herunterzuladen. Der Komplettdownload kann momentan nicht bei allen Titeln durchgeführt werden – der entsprechende Link leitet zu einer Anmeldeseite weiter.

Wir haben De Gruyter informiert und es wird an der Lösung des Problems gearbeitet. Bei auftretenden Schwierigkeiten empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Klicken Sie im linken Bildschirmbereich auf den Reiter “Inhalt”. Dort werden alle Kapitel des Buches separat mit einem funktionierenden Downloadlink aufgelistet. Dies ist zwar etwas weniger komfortabel, ermöglicht aber den Zugriff auf eine beliebige Anzahl von Kapiteln.

E-Books zum Thema Digitalisierung

Der Begriff “Digitalisierung” ist ebenso allgegenwärtig wie inhaltlich oft unbestimmt. Unsere kleine Auswahl an E-Book-Titeln hat nicht den Anspruch, repräsentativ zu sein, sondern soll neugierig machen auf die Breite und Vielfalt des Themas. Digitalisierungsprozesse finden immer in spezifischen Kontexten statt, in denen konkrete Akteure handeln und entscheiden.
Die nachfolgenden E-Books beleuchten das Thema jeweils kontextspezifisch oder aus dem Blickwinkel einer bestimmten Fachdisziplin.
In der öffentlichen Diskussion erscheint Digitalisierung mitunter als ein quasi schicksalhaftes und unausweichliches Geschehen. Demgegenüber bleibt es wichtig, Gestaltungsmöglichkeiten aufzuzeigen und Transformationen kritisch zu begleiten. Hierzu sollen die ausgewählten Titel einige Anregungen liefern.

(Für die Beschreibungstexte wurden Informationen der betreffenden Verlagswebseiten übernommen. Die mit “Open Access” gekennzeichneten Titel sind frei zugänglich, alle übrigen für Angehörige der Universität Hildesheim im Campusnetz oder via VPN freigeschaltet. Ein Klick auf das Coverbild führt zum Titel.)

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »